Die Obermain Therme in Bad Staffelstein wird mit Bayerns wärmster und stärkster Sole gespeist.

Sie ist mit ihren 25 Innen- und Außenbecken, mit Buchten, Fontänen, Schwanenhälsen, Kaskaden und Massagedüsen der Besuchermagnet schlechthin im Oberen Maintal. Der Saunabereich ist seit Oktober 2014 auf über 15.000 qm vergrößert.

Der Kurpark mit der Seebühne und den reizvoll angelegten Wegen bietet dem Erholungsuchenden die notwendige Ruhe. Als eine besondere Attraktion stehen im Zentrum zwei stattliche Gradierwerke, die dem Besucher beim Durchatmen durch die fein vernebelte Natursole die Heilwirkung der Meeresluft mitten im Grünen erleben lässt.

Auf der Seebühne finden im Sommer Sonntagskonzerte oder Veranstaltungen und Kinovorstellungen unter freiem Himmel statt. Als eine Besonderheit gilt der Besuch des Brückentheaters mit begrenzten 65 Sitzplätzen.